Verhaltenskodex

Ethikkodex für Instruktoren und Leiter

Präambel

DR. PAUL LAM TAI CHI FÜR GESUNDHEITSINSTITUT ist eine pädagogische, wissenschaftliche und professionelle Organisation, deren zertifizierte Ausbilder Master-Trainer, Senior-Trainer, Ausbilder und Leiter von Dr. Paul Lam's Tai Chi für Gesundheitsprogramme (nachfolgend Tai Chi für Gesundheitsprogramme) umfassen. Die zertifizierten Lehrer des Instituts widmen sich der Verbesserung der Lebensqualität aller, die an einem Tai Chi for Health-Programm teilnehmen. Ausbilder und Leiter begrüßen einen interkulturellen Ansatz zur Unterstützung des Wertes, der Würde, des Potenzials und der Einzigartigkeit aller Menschen. Berufsethik ist ein wesentlicher Bestandteil der Mission des Instituts. Der Ethikkodex, der hier vorgestellt wird, dient dazu, das Verhalten von Lehrern und Führungskräften zu leiten und sie zu ermutigen, sich in ihrem Tai Chi und Unterricht zu verbessern. Auf diese Weise unterstützt dieser Ethikkodex nicht nur, sondern stärkt die Mission des Instituts

1. Einführung

DR. PAUL LAM TAI CHI FÜR DAS GESUNDHEITSINSTITUT (im Folgenden TCHI) versucht, Menschen auf der ganzen Welt zu informieren, sie zu unterrichten und zu ermutigen, die positiven Lebenstilvorteile, die Tai Chi für Gesundheitsprogramme bieten, zu verstehen und zu schätzen.

Dieser Ethikkodex bietet Anleitungen für Lehrer und Leiter von Tai Chi für Gesundheitsprogramme und stellt einen Kern von Grundprinzipien zur Verfügung, die den sicheren und effektiven Tai Chi-Programmen zugrunde liegen, zu deren Unterweisung sie ausgebildet wurden. Von allen qualifizierten Ausbildern und Führungskräften des Tai Chi für Gesundheitsprogramme wird erwartet, dass sie diese Standards der Praxis akzeptieren und aufrechterhalten. Dieser Code wird wie folgt dargestellt:

1. Diese Einführung;

2. Zwecke des Ethikkodex;

3. Standards der Praxis;

4. Verantwortung gegenüber Studenten;

5. Verantwortung gegenüber Kollegen;

6. Verantwortung gegenüber TCHI; und

7. Berufliche Integrität;

8. Überprüfung.

9. Nachtrag: Glossar der Begriffe

2. Ziele dieses Ethikkodex für Instruktoren und Leiter

Die Zwecke der folgenden Standards der Praxis sind:

2.1 Leiten Sie TCHI-Mitglieder, um sicherzustellen, dass:

1. Ihre Anweisung ist sicher und effektiv und

2. Teilnehmer werden mit Würde und Respekt behandelt

2.2 Pflegen Sie eine gemeinsame Basis von Standards für das sichere und effektive Unterrichten und Üben von Tai Chi für Gesundheitsprogramme.

2.3 Verbessert die Einheit des Verhaltens von TCHI-Mitgliedern.

3. Standards der Praxis

TCHI-Mitglieder, die Ausbilder und Führungskräfte sind, übernehmen die persönliche Verantwortung dafür, dass ihr Verhalten den hohen Standards entspricht, die in globalen Gesundheitsgemeinschaften etabliert sind. Die universellen Maßstäbe "erstens keinen Schaden zufügen" und "alle Menschen werden mit Würde und Respekt behandelt" sind in der Praxis der Lehre von höchster Bedeutung und werden ausdrücklich in diese Normen aufgenommen; Darüber hinaus ergreifen Lehrkräfte und Führungskräfte Schritte, um die vom Institut festgelegten Standards zu erfüllen.

4. Verantwortung gegenüber den Teilnehmern des Tai Chi für Gesundheitsprogramme

Bei der Einhaltung von Standards müssen TCHI-Mitglieder, die Tai Chi für Gesundheitsklassen unterrichten,

4.1 Bereiten Sie Ihr Tai Chi für den Gesundheitsunterricht vor und lehren Sie es gemäß den Richtlinien des sicheren und effektiven Lehrsystems, für dessen Anwendung Sie geschult wurden.

4.2 Setzen Sie ihre persönliche Entwicklung fort, um Fähigkeiten, Wissen und professionelles Verhalten zu erhalten und zu verbessern.

4.3 Überwachen und ermutigen Sie alle Teilnehmer, in ihrer "Komfortzone" zu bleiben.

4.4 Respektieren Sie das Recht der Teilnehmer auf Sicherheit, indem Sie körperlichen Kontakt vermeiden

4.5 Behandle alle Teilnehmer gleich, vermeide Günstlingswirtschaft oder den Anschein von Bevorzugung

4.6 Respektieren Sie die Vielfalt der Teilnehmer in jeder Hinsicht

4.7 Respektieren Sie die persönlichen und vertraulichen Informationen der Teilnehmer.

4.8 Seien Sie sich der Grenzen ihrer Fähigkeiten, Erfahrungen und Kenntnisse bewusst.

4.9 Konsultieren Sie Mentoren und sachkundige Fachleute, wenn solche Konsultationen erforderlich sind.

4.10 Verweisen Sie die Teilnehmer an ihren Gesundheitsspezialisten, wenn sie vom Teilnehmer über gesundheitliche Bedenken befragt werden.

5. Verantwortung gegenüber Kollegen

TCHI-Instruktoren und -Führer übernehmen die Verantwortung, Kollegen respektvoll zu behandeln. Als Kollege wird ein TCHI-Instruktor

5.1 Sprechen Sie positiv und freundlich von anderen Lehrern.

5.2 Respektieren Sie persönliche Grenzen und etablieren Sie Beziehungen zwischen Lehrkräften und ihren Schülern. Bieten Sie einem Kollegen Beratung an, wenn er darum gebeten wird, insbesondere von einem weniger erfahrenen Mitarbeiter.

5.3 Geben Sie genaue Beschreibungen ihrer Zertifizierungen und zugehörigen Qualifikationen an.

5.4 Ehrlichkeit in allen Werbe- und Promotionsmaterialien.

5.5 Beteiligen Sie sich aktiv an der Zusammenarbeit mit Kollegen, um das TCHI und Tai Chi für Gesundheitsprogramme zu fördern.

6. Verantwortung gegenüber TCHI

Als Mitglied von TCHI unterstützen Ausbilder und Führungskräfte das Wachstum und die Entwicklung des Instituts durch:

6.1 Pflege ihrer Mitgliedschaft

6.2 Aktualisierung ihrer Zertifizierungen

6.3 Beitrag zum Institut, zB in einem Ausschuss

6.3 Antwort auf Anfragen nach Zeit und Talent

6.4 Anwerben neuer Mitglieder für die Organisation.

6.5 Teilnahme an von TCHI gesponserten Veranstaltungen

7. Professionelle Integrität:

TCHI-Instruktoren und -Führer vertreten das Institut auf professionelle Weise durch:

7.1 Sich in jeder Hinsicht ehrlich und korrekt als Tai Chi für Gesundheitsreferenten und Führungskräfte zu beschreiben

7.2 Ein positives Image für ihre Community

7.3 Unterstützung der Ziele und positiven Absichten des TCHI

8. Überprüfung:

TCHI verpflichtet sich, diesen Kodex im Lichte der Erfahrungen und regelmäßig zu überprüfen, um sowohl den Prozess als auch die Ergebnisse zu verbessern.

Der Kodex ist mindestens alle zwei Jahre und auch unter Berücksichtigung von Erfahrungen, bewährten Verfahren oder wesentlichen Änderungen zu überprüfen. Alle Aspekte dieses Kodex können jederzeit überprüft werden.

Dieses Dokument ist vom Februar 21, 2010. Dieses Dokument bleibt in Kraft, bis alle Änderungen von TCHI förmlich genehmigt und eine neue Version herausgegeben wird.

NACHTRAG:

Glossar der Begriffe

Ethikkodex: Verhaltensnormen, die von einer Organisation aufgestellt werden, die Berufe vertritt, die für Personen in ihrer beruflichen Funktion gelten.

Interkultureller Ansatz: Basierend auf der goldenen Regel, jeden mit Würde und Respekt zu behandeln, streben Instruktoren und Führungskräfte nach interkulturellem Verständnis, um weltweit sichere und effektive Tai Chi für Gesundheitsprogramme zu bieten.

Vielfalt: Bewusste Praktiken, die Folgendes beinhalten: Respektieren der Ansichten und Überzeugungen anderer in Bezug auf Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Kultur, Sexualität, Lebensstil, Alter und sozialen Status.

Instruktoren und Führungskräfte: Personen, die ausgebildet und zertifiziert sind, Tai Chi für Gesundheitsprogramme zu unterrichten. Die Titel haben den gleichen Status.

Professionelle Integrität: Qualität, die von Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Fairness geprägt ist

Verantwortung: Eine rechtliche und moralische Verpflichtung, das eigene Wissen zu nutzen, um den Teilnehmern von Tai Chi für Gesundheitsprogramme auf eine Weise zu helfen, die ihnen und der Gesellschaft im Allgemeinen zugute kommt.

Standards of Practice: Ein Mindestniveau der Leistung ist erforderlich, um bei der Erreichung einer bestimmten Aufgabe oder Fähigkeit zu demonstrieren.