Tai Chi für Arthritis hilft CVA2016-03-25T07:25:51+00:00
Laden...

Tai Chi für Arthritis hilft CVA

Dr. Paul Lam

Erschienen in Neurorehabilitation und Neuroreparatur, Band 20, Nummer 10, Januar 7 2009
 
Autoren Stephanie SY Au-Yeung, PhD, Christina WY Hui-Chan, PhD, und Jervis CS Tang, MSWTai Chi für Menschen mit chronischen Erkrankungen in Neuseeland 2008
 
Alle Probanden waren sechs Monate oder mehr nach dem Schlaganfall. Über einen Zeitraum von zwölf Wochen führte eine Kontrollgruppe von 62-Probanden eine allgemeine Übung durch und weitere 74-Probanden erhielten ein Training in Tai Chi für Arthritis. Die Probanden wurden nach sechs Wochen, zwölf Wochen (Abschluss des Trainings) und achtzehn Wochen (sechs Wochen nach der Studie) auf verbessertes Gleichgewicht und Reaktion getestet.
 
Die Ergebnisse zeigten, dass die Tai Chi-Gruppe ihre Reaktionszeit auf der nicht betroffenen Seite verbesserte, und dies war sechs Wochen nach Abschluss der Studie immer noch spürbar.
 
Dieses Ergebnis unterstützt die Idee, dass regelmäßige Praxis von Kurzform Tai Chi für 6 zu 12 Wochen das Gleichgewicht im Stand bei Menschen mit chronischem Schlaganfall verbessert. Mit seiner dauerhaften Wirkung über die Trainingsdauer hinaus könnte solch ein Kurzform-Tai Chi in gemeinschaftlichen Rehabilitationsprogrammen für Patienten angewendet werden, die eine adäquate sensomotorische Funktion und Lernfähigkeit besitzen, um sicher teilzunehmen.
 
In Verbindung stehende Artikel
 
 

Referenz der Studie: Fransen M., Nairn L., Winstanley J., Lam P., Edmonds J: Körperliche Aktivität für Osteoarthritis Management: eine randomisierte kontrollierte klinische Studie zur Bewertung der Hydrotherapie oder Tai Chi Klassen Arthritis & Rheumatismus (Arthritis Care & Research) April 2007, 57 : 3 pp 407-414.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Neuigkeiten, Veranstaltungen und mehr.

Melde dich für den kostenlosen Tai Chi for Health Newsletter an