TCA befähigt Menschen mit chronischen Krankheiten in HK


Wilfred Kwok
Die Physiotherapeuten des Community Rehabilitation Network (CRN) in Hongkong nutzen das Programm "Tai Chi für Arthritis" von Dr. Paul Lam, um den Zustand und die Lebensqualität ihrer Patienten erfolgreich zu verbessern. Wilfred Kwok, der für dieses Programm verantwortlich ist, erklärt wie in diesem Bericht.
TCA Gemeinschaft Übung Empowerment-Modell für chronische Krankheit Kunden in Hong Kong

Wilfred Kwok, Physiotherapeut / Ergonom
Das Rehabilitationsnetz der Rehabilitation der Hongkonger Gesellschaft für Rehabilitation

Einführung

Im CRN-Rehabilitationsmodell (Community Rehabilitation Network) zielen wir darauf ab, unsere Kunden immer aktiver zu machen. Unsere Physiotherapeuten, mit dem theoretischen Rahmen in der Bewegungstherapie und der Theorie des sozialen Lernens, hatten die gegenseitige Hilfe unter den Klienten verbessert und erleichtern auch die Ausübung gewöhnlicher Veränderungen in einen aktiveren gesunden Lebensstil.

Tai Chi für Arthritis-Klasse im Hong Kong Rehabilitation HospitalSeit 2000 haben wir das Tai Chi für Arthritis (TCA) -Programm in der Rehabilitationsarena in Hongkong eingeführt. Durch diese Jahre haben wir das große Glück, Dr. Paul Lam zu haben, um den Trainer-Workshop für uns in Asien zu leiten. Der Workshop zog normalerweise Teilnehmer aus Übersee wie Taiwan und Korea an. Wir haben uns entschlossen, TCA als eine gute Übungsart für unsere Klienten einzuführen, da sie die chinesische Kultur und Forschung leichter akzeptieren und kennen lernen und auch unterstützen, dass die gleiche kulturelle Übung für die Menschen einfacher ist, weiter zu praktizieren.

Nachdem unser Physiotherapeut TCA für unseren Arthritis-Patienten gelernt, geübt und gelehrt hat, haben wir festgestellt, dass dies auch für unsere Patienten mit chronischen Krankheiten eine gute Übung sein sollte, daher erweitern wir die Zielpopulation, um andere Patienten mit chronischen Erkrankungen abzudecken. Schlaganfall.

Methode

Die Strategie, die wir einführen, ist zuerst durch formales Training des Rehabilitationfachmannes als TCA Trainer, der hilft, das übung Programm zu ihren eigenen Klienten durch Übungsklasse zu verbreiten. Durch unsere CRN TCA-Klasse haben wir eine Gruppe von hochmotivierten Patienten als potenzielle Gruppenleiter rekrutiert, dann haben wir in unseren Zentren eine TCA-Übungsgruppe und Selbsthilfegruppe (MASH) eingerichtet, damit sie Erfahrung im Ausführen von Übungsgruppen für Ex-Klassenmitglieder sammeln können.

Der nächste Schritt besteht darin, Schulungskurse für diese Gruppenleiter einzurichten, um sie mit Gruppenfähigkeiten auszustatten. Diese Gruppen werden dazu beitragen, ihre Bewegungsgewohnheiten weiter zu verbessern und auch die gegenseitige Hilfe bei den Klienten mit chronischen Krankheiten zu erleichtern. Der letzte Schritt besteht darin, den Patientenführer dazu zu bringen, den Status eines zertifizierten TCA Trainers zu erreichen, indem er den TCA Train-the-Trainer Workshop besucht, danach kann er weiter beim Unterrichten des Übungsunterrichts und bei der Erleichterung der MASH Gruppen helfen.

Ergebnisse

Tai Chi für Arthritis Broschüre aus dem Hong Kong Rehabiliattion HospitalSeit dem ersten offiziellen TCA Train-the-Trainer-Workshop in Asien, der bisher in 2000 stattfand, haben wir seit Jahresbeginn den Train-the-Trainer organisiert und seit 2 auch den Workshop TCA Part 2002 Level gestartet. Insgesamt haben wir über 150-Trainer in Hongkong.

In der Community Rehabilitation Network-Errungenschaft haben unsere Physiotherapeuten 50-Kurse durchlaufen, erfolgreich 500-Klienten trainiert und bilden 6-Trainings-MASH in unseren CRN-Zentren. Wir haben auch 10-Kunden zu zertifizierten TCA-Trainern ausgebildet, die in der Zukunft CRN-TCA-Schulungen für andere Menschen mit chronischen Krankheiten unterstützen.
In den anderen Rehabilitations- und Übungsfeldern tragen wir auch dazu bei, das TCA in verschiedenen Nichtregierungsorganisationen und einigen lokalen Fitnesscentern als eine neue Alternative im Sporttraining einzuführen.

In der evidenzbasierten Praxis gibt es weltweit ein paar TCA-Forschungen, ein jüngstes Beispiel ist Korea, das signifikante Ergebnisse gezeigt hat.

Schlussfolgerungen

Das TCA-Übungsprogramm mit seiner Trainingsmethode und seiner positiven Wirkung auf die Klienten wird als wirksames und beliebtes Übungsprogramm für Menschen mit chronischer Krankheit in Hongkong gezeigt. Und durch das Empowerment-Modell der CRN, in Bezug auf Selbstwirksamkeit und gegenseitige Hilfe für die Patientenermächtigung, hoffen wir, das TCA Tai Chi Chuan, ein Ost-West-Training, zu verbreiten.
Programm in der Hong Kong Community Based Rehabilitation Arena.