Tai Chi für Rückenschmerzen Studie von Sydney University 2017-02-27T04:30:14+00:00
Laden...

Tai Chi für Rückenschmerzen Studie von Sydney University

Die erste Tai Chi für Rückenschmerzen Studie in Sydney durchgeführt 2008-2010, mit Dr. Paul Lam Tai Chi für Rückenschmerzen Programm

Zusammenfassung einer randomisierten kontrollierten Spur (RCT) mit "Tai-Chi-Übung zur Behandlung von Schmerzen und Behinderung bei Menschen mit persistierendem Rückenschmerzen"
Von: Anastasia Yianni & Wilfred Kwok

Autoren der Studie: AM Hall, CG Maher, P. Lam, M. Ferreira und J. Latimer

Veröffentlicht im Arthritis Care & Research Journal November 2011 

Die Studie bestand aus 160-Freiwilligen im Alter von 18- und 70-Jahren, die als geeignet eingestuft wurden, wenn sie eine mäßige Schmerz- und / oder Aktivitätsbeschränkung hatten, mit der Diagnose "persistierender unspezifischer Rückenschmerz". Die Hälfte der Teilnehmer absolvierte Tai-Chi-Übungen, bestehend aus 18-Gruppensitzungen, 40-Minuten über 10-Wochen. Die anderen 80-Teilnehmer (Kontrollgruppe) setzten ihre übliche Gesundheitsversorgung fort.

Die unmittelbar nach dem 10 Wochenkursprogramm gesammelten Ergebnisse zeigten, dass es für 75% der Tai Chi Teilnehmer einen statistisch signifikanten Behandlungseffekt gab und dass Tai Chi Übung eine sichere und wirksame Intervention zur Verbesserung von Schmerz- und Behinderungsergebnissen bei Menschen mit persistierendem Rücken ist. Schmerz.

Dies trägt wieder zu den Hinweisen auf die gesundheitlichen Vorteile von Tai Chi bei, wenn sie regelmäßig durchgeführt werden und dass mehr und mehr Menschen denken, dass es sich in ihrem Ansatz für eine positive Gesundheit lohnt.
Bitte lesen Sie einen weiteren Artikel über dieChartered Society of PhysiotherapieWebsite zu dieser Studie.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Neuigkeiten, Veranstaltungen und mehr.

Melde dich für den kostenlosen Tai Chi for Health Newsletter an