Mit einem Lehrer arbeiten2015-03-31T04:57:36+00:00
Laden...

Mit einem Lehrer arbeiten

Von: Dr. Paul Lam und Nancy Kaye

Pat Webber ein großartiger Lehrer - auch autorisierter Master-Trainer von Dr. Lam's Tai Chi für Gesundheitsprogramme© Copyright Tai Chi Produktionen 2007. Alle Rechte vorbehalten, kein Teil dieses Artikels darf ohne schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln reproduziert werden, außer für gemeinnützige pädagogische Zwecke. Zum Beispiel: Sie können diesen Artikel für einen zahlenden Studenten oder Teilnehmer kopieren, solange dieser Artikel nicht als Teil Ihrer Gebühr enthalten ist..

Früher oder später wirst du feststellen, dass du einen Lehrer brauchst, wenn du auf ein höheres Level kommen willst. Von Angesicht zu Angesicht Unterricht von einem geeigneten Lehrer kann Ihr Tai Chi unermesslich verbessern. Auf der anderen Seite kann ein ungeeigneter Lehrer Sie zurücksetzen. Leute, die wir kennen, haben Tai Chi aufgegeben, weil sie ungeeignete Lehrer hatten. Nehmen Sie sich also Zeit, um einen Lehrer zu finden, mit dem Sie in Resonanz sind und der Ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Ein guter Lehrer sollte in der Lage sein, dich zu führen, egal in welcher Phase du dich im Tai Chi befindest. Wenn dein neuer Lehrer anfängt zu sagen: "Alles, was du bisher gelernt hast, ist falsch, du hast deine Zeit vergeudet", erwäge, einen anderen Lehrer zu suchen.

Dr. Paul Lam an der großen Mauer 2006Wenn Sie in einer ziemlich großen Gemeinschaft leben, werden Sie wahrscheinlich nicht viel Mühe haben, ein paar Lehrer zu finden. Es gibt eine Liste von Dr. Lam's zertifizierte Trainer auf dieser Website. Nehmen Sie Kontakt mit den Lehrern auf. Finde heraus, welcher Stil jeder unterrichtet. Nimmt er oder sie jemanden auf deiner Ebene? Fragen Sie, ob Sie eine Klasse besuchen können. Das ist wichtig, bevor Sie sich entscheiden, etwas Zeit für die Recherche zu investieren.

Wenn Sie eine Klasse besuchen, beobachten Sie die Schüler und sprechen Sie, wenn möglich, mit ihnen. Haben sie Interesse? Begeistert? Stellen sie dem Lehrer Fragen und bekommen eine befriedigende Antwort? Sind ihre Ziele ähnlich wie bei Ihnen? Gibt es reguläre Schüler? Eine britische Tai-Chi-Lehrerin, Margaret Brade, gab diese schöne Erklärung dafür, warum sie so sehr an ihren Lehrer dachte: "Ich ging immer noch zu ihm zurück, da er etwas Magisches für mich hatte - und viele andere. Jemand hat, was 30-plus-Leute zweimal die Woche, Woche für Woche auftauchen lassen - all die Lehrer, die nach ihm gekommen sind (er ist jetzt in Rente) haben es nicht geschafft und die Leute reden immer noch von Bruce. " Wenn Sie Bruces Unterricht besucht hätten, hätten Sie viele Stammschüler gesehen und eine tolle Atmosphäre genossen.

Kümmert sich der Lehrer um die Verletzungsprävention? Sind Aufwärm- und Abkühlungsübungen Teil des Unterrichts? Ist der Lehrer mehr an Kampfkunst oder Gesundheit interessiert?

Einen Lehrer zu finden, könnte für diejenigen unter Ihnen, die in kleinen Städten leben, schwieriger sein. Vielleicht müssen Sie Workshops oder Unterrichts-DVDs und Bücher in Anspruch nehmen, anstatt an laufenden Kursen teilzunehmen. Zusätzlich zu regulären Heimkursen reisen viele ausgezeichnete Tai-Chi-Lehrer um die Welt und geben Workshops und Kurse. Sie können sich online über diese Kurse oder Workshops informieren.

In der Tai-Chi-Welt ist es nicht ungewöhnlich, auf Lehrer zu treffen, die in einer sogenannten "traditionellen Weise" unterrichten - mit anderen Worten, sie stammen aus der "alten Schule". Viele dieser Lehrer erwarten von ihren Schülern, dass sie einfach lernen, indem sie ihnen beim Ausfüllen der Formulare folgen, und sie geben keine Anweisungen oder praktische Hilfe oder gar individuelle Aufmerksamkeit. Sie können sogar die Zwei-Wege-Kommunikation entmutigen oder sich negativ auf den Fortschritt eines Schülers auswirken. Einige traditionelle Lehrer verlangen auch totale Loyalität; Mit anderen Worten, es ist Ihnen nicht erlaubt, Anweisungen von einer anderen Person oder sogar von Materialien wie Büchern und DVDs einzuholen. Heute jedoch werden diese Lehrer seltener.

Das soll nicht heißen, dass der traditionelle Lehrer alles schlecht ist. Viele traditionell orientierte Lehrer haben viel zu bieten. Ob Sie sich für diese Art von Unterricht entscheiden, hängt von Ihrem Verständnis, Ihrer Toleranz, wie Sie am besten lernen und ob Sie eine Wahl haben, ab.

Jef Morris lehrt auf der Internationalen Tai Chi für Gesundheitskonferenz in Korea 2006Das Beste aus den Klassen machen
Sobald Sie sich für ein Studium mit einem Lehrer entschieden haben, können Sie mehr aus Ihrem Unterricht herausholen, indem Sie die folgenden Vorschläge berücksichtigen.
  • Versuche immer, deinen Lehrer zu verstehen. Öffne deinen Geist und sei empfänglich. Zeigen Sie Respekt, der Ihnen helfen wird, sich besser mit Ihrem Lehrer zu verbinden.
  • Seien Sie auf Korrekturen, negative Rückmeldungen und sogar Kritik vorbereitet. Denken Sie daran, dass viele Lehrer besonders talentierte Schüler beschäftigen. Wenn Sie es in diesem Licht sehen, können Sie es als positives Feedback behandeln (denn je talentierter Sie sind, desto mehr Kritik können Sie von bestimmten Lehrern erhalten)!
  • Bereiten Sie sich auf Ihre Lektionen vor. Auf diese Weise werden Sie das Beste aus ihnen herausholen. Finde heraus, was die nächste Lektion hält und bereite dich darauf vor. Auf diese Weise absorbierst du mehr.
Es kann eine Zeit kommen, in der Sie das Gefühl haben, so viel wie möglich von Ihrem Lehrer gelernt zu haben. Vielleicht ist es Zeit für eine Veränderung. Fühle dich nicht schuldig. Jeder Lehrer hat etwas anderes anzubieten. Warum nicht diese Tatsache ausnutzen? Lassen Sie den Lehrer einfach auf respektvolle Weise wissen, zeigen Sie Ihre Wertschätzung und seien Sie ehrlich, warum Sie gehen.
In Verbindung stehende Artikel:
zurück zu den Top

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Neuigkeiten, Veranstaltungen und mehr.

Melde dich für den kostenlosen Tai Chi for Health Newsletter an